Mostverein Herrnwahlthann eV

Mosterei

Unsere Leistungen

 

Sie vereinbaren mit uns einen Presstermin und liefern Ihr Obst an. geben es in den Sammelbehälter. Von dort wird es in die Waschtrommel befördert und gereinigt. Im nächsten Schritt wird die Ware zerkleinert und gelangt in die Bandpresse. Der ausge-presste Saft fliest in einen Behälter und die Maische auf einen Anhänger.


Apfelsaft
Der ausgepresste Saft wird in einem der vier 150-Liter-Behälter gepumpt und auf mindestens 80 Grad erhitzt. Die anschließende Abfüllung erfolgt in 5 oder 10-Liter PE-Behälter oder in mitgebrachte Flaschen. Schon ist der Apfelsaft aus ihrem eigenen Obst fertig.
Apfelmost
Wenn Sie Most erzeugen wollen, wird der Saft nicht erhitzt sondern unmittelbar nach dem Pressvorgang (Kaltpressung) in geeignete Behälter abgefüllt. Sie lagern den Saft zuhause in einem möglichst dunklen Raum mit konstanter Temperatur (Heizungsraum).

Aus 100 kg Apfel/Birnen werden ca. 60 -65 Liter Saft gewonnen. Sie haben nichts zu machen außer das Obst in den Sammelbehälter zu schütten und den abgefüllten Saft aufzuladen.

Den im PE-Beutel mit "Zapfhahn" abgefüllten Saft können Sie einen Verpackungskarton unterbringen, abzapfen  und sodann genüsslich trinken.

Unsere Preise                                      €/Liter                                                              €/Stück

                               pressen und erhitzen    pressen kalt                          PE-Beutel           Verpackungskarton                              
                                                                                                                     5 L, 3 L, 10 L      5 L, 3 L.,   10 L.
Äpfel, Birnen       0,45                              0,35                                          1,30         1,70      1,30            1,70

Weintrauben        0,50                              0,40

Quitten                  0,50                             0,40


Unsere leistungsstarke Anlage verarbeitet in der Stunde bis 500 kg Äpfel bzw. Birnen. Durch möglichst genaue Mengenangaben bei der Anmeldung gibt es kaum Wartezeiten.

Traubensaft
Nach einer Versuchsphase im vergangenen Jahr haben wir für die bestmögliche Zerkleinerung der Weintrauben, damit verbunden eine Erhöhung der Saftausbeute, einen Muser angeschafft. Eine Trennung der Trauben von den Stängeln ist damit nicht mehr notwendig. Die Pressung erfolgt mit einer neu angeschafften Hydropresse.

Quittenpressung
Mit dem neu angeschafften Muser können wir nun auch Quitten zerkleinern und über die Pressanlage zu Quittensaft pressen.

Birnensaft
Nur harte Birnen, also keine überreifen, anliefern.